Erdbeer-Gurken-Salat 2012

Schon 2010 geisterte der Erdbeer-Gurken-Salat durch etliche Kochblogs. Nachgebastelt war er so gar nicht mein Fall. Das Walnußöl viel zu aufdringlich, erschlägt die feine Erdbeernote fast, das Basilikum paßt weder zu Gurken, noch zu Erdbeeren. Na gut, dann eben nicht. Erdbeeren in der nicht süßen Variante sind nu auch schon seit den 80’ern bekannt. Z.B. in der Pfanne mit grünem Pfeffer. Aber der Salat sollte doch noch einmal her. Aber diesmal deutlich spritziger, frischer, leichter. Uuund voilà…Viel besser! Wir brauchen:

eine Handvoll Erdbeeren

eine halbe Salatgurke

eine halbe Galiamelone

1 EL Honig

2 EL weißer Balsamico

2 EL Zitronenöl!

Thymian, bunter Pfeffer aus der Mühle

ein wenig Zitronenmelisse

Erdbeeren, Gurke und Melone in Stücke schneiden. Aus den anderen Zutaten eine Vinaigrette herstellen. Ganz wichtig hier ist das Zitronen Öl, das gibt den Pfiff! Alles vorsichtig mischen, ein wenig ziehen lassen und guten Appetit!

Apropos Erdbeeren! Bei Myriam gibt es eine tolle Verlosung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s