Sansibarischer Apfelkuchen – die Aufklärung

Es gab ja leichte Verwirrungen wegen des Apfelkuchen Rezeptes aus der „Sansibar“. Ich hatte ihn nachgebacken und war begeistert. Bolli hat ihn gebacken und war eher entgeistert. Wie das? Zwei verschiedene Rezepte in zwei Büchern. Bolli hat aus dem Buch „Herbert Seckler’s Strandküche“ gebacken, ich aus dem Sonderheft „Sylter Sommer Spezial“ von „Lecker“. Ich habe in der Sansibar nachgefragt und prompt eine überaus nette Antwort bekommen:

Moin Moin ,
Die Rezepte unterscheiden sich in der Tat.
Das Rezept im Sansibar Kochbuch ist für eine Runde Form und für Äpfel (Braeburn) die nicht so aussaften .
Orange und Zitrone /Abrieb ist ein klassiker vom Herbert Seckler.
Das Rezept mit Mehr Teig ist für ein Blechkuchen und da dürfen die Äpfel auch mal etwas mehr aussaften.
Orange und Zitrone lasse ich gerne mal weg nehme lieber Zimt .
Wir haben beide Rezepte noch einmal ausbrobiert und es hat alles gut funktioniert.
Sollten Sie noch fragen haben, melden sie sich ruhig bei mir.
Ich bedanke mich für netten Zeilen ,hoffe Sie hatten nicht zu viele unannehmlichkeiten duch die verschiedenen Rezepte und wünsche ein schönes Wochenende.
Dietmar Priewe
———————————————
Weinhandel Sansibar
Hörnumer Straße 80
25980 Rantum / Sylt

Telefon 04651 964615
http://www.sansibar.de

Nun haben wir die Erklärung. Ich bedanke mich recht herzlich bei Dietmar Priewe für die schnelle und nette Antwort. Schön, daß Ihr immernoch so bodenständig seid!

Advertisements

6 Antworten zu “Sansibarischer Apfelkuchen – die Aufklärung

  1. Das ist wirklich toll, dass sie geantwortet haben und dann auch noch so schnell!

  2. lillylandfein

    Find‘ ich auch. Damit gerechnet hatte ich nicht. Ich glaube auch, daß Andere nicht geantwortet hätten.

  3. Ja das finde ich auch, Bodenständigkeit zahlt sich aus und die Kunden kommen weiter als wenn man so abdriftet, da würd ich nicht mehr hingehen.
    Jetzt weiß man auch warum manche rezepte nicht funktionieren 😉

  4. na ja, entgeistert war ich nun nicht, nur fand ich die Mengenangaben für einen Blechkuchen etwas knapp bemessen.
    Und, in Sachen Service & Kundenfreundlichkeit ist die Sansibar Crew seit Jahren unübertroffen, und liebe Lilly, es gibt sogar foie gras auf deren Karte!

  5. hallo,
    wir waren letztes WE auf Sylt und ich habe echt noch nie so einen guten apfelkuchen gegessen noch nicht mal der von meiner oma schmeckte mir soooo gut. 😉 habe dieses rezept hier heute gefunden und musste es einfach probieren nachzubacken…;) Jetzt steigt die Spannung muss warten wie er mir morgen Nachmittag schmeckt. Und vielen Dank an Lilly Landfein . An Teig hat es allerdings ein kleines bisschen gefehlt, aber irgendwie hats dann doch geklappt, man aber wirklich NUR die Hälfte an Teig nehmen am Anfang…;) Also probiert es…und ich lasse wieder von mir hören ob er denn schmeckt…macht´s gut und viele Grüße aus Hamburg, sunrise

  6. also da bin ich wieder, der Kuchen war besser als der in der SANSIBAR hmmm lecker…wunderbar hat der geschmeckt. habe allerdings statt Braunem Zucker, Zimt und Zucker genommen, hmmm lecker…war auch wunderbar…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s