Hunde und Maisfelder…

Das ist Fräulein Landfein. Eigentlich ein Hund. Doch seit frühester Kindheit ist die Dame der Meinung sie wäre ein Pferd, oder nach Bedarf ein Schwein. Sozusagen ein Pferde-Schwein-Retriever. Ist sie als Pferd unterwegs, steht sie zusammen mit ihren großen Kumpeln (Pferde) auf der Weide und grast. Ab und zu wird auch zusammen galoppiert. Das Schwein in ihr läßt sie beim Grasen schmatzen und danach herzhaft rülpsen. Wenig damenhaft! Dann sucht man sich einen matschigen, schmierigen, stinkenden Tümpel und legt sich hinein. Ist gut für’n Teint. Also falls einmal jemand eine Reise in die Wüste plant und ein Wassersuchtier benötigt, Fräulein Landfein findet wirklich jedes Wasserloch. Leider!

Heute jedoch sollte Frauchen mal nicht den Hund entsauen müssen. Es geht ja auch anders. So schlenderten wir fröhlich durch die Pampa Natur, vorbei an Wiesen mit Rehlein, Koppeln mit Pferdchen und Kühen und Maisfeldern. Davon haben wir hier gefühlte Millionen. Und hoch ist er schon. Was macht das Fräulein Landfein? Mitten rein in’s Feld. Da die visuelle Rückführung des Tieres so gar nicht funktionierte, schaltete Frauchen auf Audio Peilung um. Im Klartext: ich stehe vor 10000 m² Maisfeld und flöte wie eine halskranke Nachtigall, damit der Hund an der richtigen Seite wieder raus findet. Was macht das Tier? Rast queer durch’s Feld, rennt umzu und kommt dann fröhlich lächelnd des Weges. Und ich flötete wie blöde den Mais an… Der Satz “ nun bleib schön hier“ war nicht ausgesprochen und der Hund war wieder drin. Im Feld. Neuerliches Gefleutsche, diesmal schon ein wenig nachdrücklicher. Mit Erfolg. Hund kam mir entgegen, stolperte über eine Fasanenhenne, die zu Tode erschreckt auf das Geflöte zuschoß. Ich mag Fasan, wirklich. Aber doch lieber geschmort und mit Rotkohl, als mit irrem Blick und Zähne fletschend auf mich zu jagend.  Beängstigend ist das! Dann schon lieber Wasserlöcher. Und wer jetzt denkt, Hundebesitzer hätten eine leichte Macke: Ja haben wir. Das muß so sein, ist Grundvoraussetzung. Jawohl!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s